Talente finden und fördern: den Blick
auf die Stärken richten

Talente finden und fördern: den Blick auf die Stärken richten

„Wir sind Schatzsucher. TAFF-Schule ist man, wenn der größte Teil des Kollegiums mitmacht.“

LEHRKRAFT
EINER TAFF-MODELLSCHULE

Schülerinnen und Schüler brauchen Erfolgserlebnisse und bestärkende Rückmeldung, um Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Gerade in der Corona-Pandemie haben viele Jugendliche nur eingeschränkte Möglichkeiten gehabt, ihre vielfältigen Talente sichtbar zu machen und dafür auch Anerkennung zu erhalten.

Der Ansatz des Schulversuchs „TAFF – Talente finden und fördern an der Mittelschule“ unterstützt Lehrkräfte und Schulen dabei, die Stärken und Talente der Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt des Lernens zu rücken.

 

Der TAFF-Leitfaden für eine stärkenorientierte (Mittel-)Schule mit zahlreichen Impulsen und Materialien für die Praxis wurde veröffentlicht. Im TAFF-Downloadbereich steht zudem ein Online-Tool zur Beobachtung und Rückmeldung von Stärken und Talenten zur Verfügung.

Im diesem Schuljahr 2021/2022 wird das TAFF-Konzept mithilfe mehrerer Online-Fortbildungsreihen multipliziert.

„Die Beziehung zu den Lehrern hat sich durch TAFF verändert. Man traut sich jetzt eher, Fragen zu stellen. Lehrer sind mehr wie Freunde geworden, denen man auf Augenhöhe begegnet.“

Stiftung Bildungspakt Bayern

Geschäftsstelle:
c/o Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Jungfernturmstraße 1
80333 München

Tel.: 089 2186-2091
Fax: 089 2186-2833
> E-Mail

@ Stiftung Bildungspakt Bayern