Digitale Schule 2020

Impulse für eine innovative Praxis

Auftrag im Schulversuch „Digitale Schule 2020“ war es, Konzepte und Umsetzungsstrategien zu entwickeln, wie digitale Medien in der gesamten Schule gewinnbringend eingesetzt werden können. Im Schuljahr 2020/2021 ging es aufgrund der Pandemie vor allem um die lernwirksame Gestaltung von Online-Unterricht und die Weiterentwicklung der Erziehungspartnerschaft zur Lernpartnerschaft.

Auftrag im Schulversuch „Digitale Schule 2020“ war es, Konzepte und Umsetzungsstrategien zu entwickeln, wie digitale Medien in der gesamten Schule gewinnbringend eingesetzt werden können. Im Schuljahr 2020/2021 ging es aufgrund der Pandemie vor allem die lernwirksame Gestaltung von Online-Unterricht und die Weiterentwicklung der Erziehungspartnerschaft zur Lernpartnerschaft.

Aus der Praxis, für die Praxis

Weitere Ergebnisse des Schulversuchs finden sich in einer
> Publikation und auf der > Webseite zum Schulversuch.
Die Praxisimpulse beziehen sich beispielsweise
auf folgende Themen:

  • Digitale Expertise im Kollegium: bedarfsgerechte und systematische Fortbildungsplanung zum Aufbau von lehrbezogenen Medienkompetenzen

  • digitale Souveränität: fachintegrativer Aufbau von Medienkompetenz, v.a. auch von Informationskompetenz
  • Lernen mit digitalen Medien: Videokonferenzen, Erklärvideos, Augmented und Virtual Reality, Einsatz von Apps zum Üben und Vertiefen, kollaboratives Lernen in Projekten
  • Erziehungspartnerschaft: Medienerziehung und Lernpartnerschaft gemeinsam gestalten
  • Schulportale als „Allround-Talente“: Informations- und Kommunikationsmanagement digital effizient umsetzen

Aus der Praxis, für die Praxis

Weitere Ergebnisse des Schulversuchs finden sich in einer > Publikation und auf der > Webseite zum Schulversuch. Die Praxisimpulse beziehen sich beispielsweise auf folgende Themen:

  • Digitale Expertise im Kollegium: bedarfsgerechte und systematische Fortbildungsplanung zum Aufbau von lehrbezogenen Medienkompetenzen

  • digitale Souveränität: fachintegrativer Aufbau von Medienkompetenz, v.a. auch von Informationskompetenz
  • Lernen mit digitalen Medien: Videokonferenzen, Erklärvideos, Augmented und Virtual Reality, Einsatz von Apps zum Üben und Vertiefen, kollaboratives Lernen in Projekten
  • Erziehungspartnerschaft: Medienerziehung und Lernpartnerschaft gemeinsam gestalten
  • Schulportale als „Allround-Talente“: Informations- und Kommunikations-
    management digital effizient umsetzen

Fast wie im Präsenz-Unterricht – Streaming an der Grundschule

Im Juli 2021 fand die Veranstaltung
„Fokus Digitalisierung – ausgewählte Facetten“ statt:

Haupt­partner

Partner

Ansprech­partner

Eva Stolpmann
Tel.: 089 2186-2083
> E-Mail

Stiftung Bildungspakt Bayern

Geschäftsstelle:
c/o Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Jungfernturmstraße 1
80333 München

Tel.: 089 2186-2091
Fax: 089 2186-2833
> E-Mail

@ Stiftung Bildungspakt Bayern